Wo landen meine Erweiterungen?

Diese Frage soll beantwortet werden!

2015-2-1
In eigener Sache
Development
PHP

Der Januar geht zu Ende, Zeit sich darum zu kümmern, dass meine Contao Erweiterungen unter die Haube kommen!

Avisota

Avisota ist ein "Monster" unter den Contao Erweiterungen und kann es in Größe und Komplexität locker mit Isotope ecommerce oder MetaModels aufnehmen. Um so mehr freut es mich, dass sich gleich mehrere gefunden haben, die das Projekt übernehmen werden.

Glücklicherweise wurde Avisota seit Version 2 unter seinem eigenen Namen vertrieben und somit ändert sich an deren Projektrepositories vorerst überhaupt nichts. Ihr könnt also auch weiterhin einfach das Paket avisota/contao-bundle-all installieren und los legen.

Mehr zum neuen Team und wie es weiter geht könnt ihr dem Newsbeitrag auf avisota.org entnehmen.


Bei meinen anderen Erweiterungen sieht das etwas anders aus, diese wandern in andere Organisationen und bekommen damit auch neue Namen.

Theme+

Die Erweiterung Theme+ wird von David Molineus aka netzmacht übernommen. David wird sich zukünftig um folgende Projekte kümmern:

Als kleinen Bonus habe ich im Rahmen meines letzten Projektes noch die 5. Generation von Theme+ auf den Weg gebracht. Im Wiki zum Repository habe ich ein kleines Announcement zu Theme+ 5 geschrieben.


xNavigation

Die highly extendable, flexible and customizable navigation wird von Westwerk übernommen. Westwerk wird sich zukünftig um folgende Projekte kümmern:


SocialSharePrivacy

Die SocialSharePrivacy Integration wird von terminal42 übernommen.


htaccess Editor und HR

Die Brüder Hoff übernehmen folgende Projekte:


Contao Community Alliance

Meine Kollegen aus der CCA übernehmen auch einige Projekte:


Und der Rest?

Alles was jetzt noch übrig bleibt, ist in meinem Archiv zu finden. Wer Interesse hat eines dieser Projekte fortzuführen sei dazu angehalten den Fork Button zu drücken, ich übertrage aber auch gerne das Repository, falls Interesse besteht die Tickets und das Wiki mit zu nehmen. Schreibt mir dazu einfach eine kurze E-Mail an tristan@lins.io 😉